The Castle

The Castle

Geisterjagd-Puzzle in einer alten Gespensterburg

In dem Spiel The Castle bewegt man sich innerhalb von labyrinthartigen Ebenen auf der Suche nach Gespenstern. Die Geschichte zum Spiel führt den Soziologiestudent Paul mit Kollegen in eine verlassene Burg. Die Gruppe forscht dabei nach der Wahrheit über Gespenster und Geisterwesen. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

In dem Spiel The Castle bewegt man sich innerhalb von labyrinthartigen Ebenen auf der Suche nach Gespenstern. Die Geschichte zum Spiel führt den Soziologiestudent Paul mit Kollegen in eine verlassene Burg. Die Gruppe forscht dabei nach der Wahrheit über Gespenster und Geisterwesen.

Die einzelnen Levels in The Castle führen in das Burginnere. Jede Ebene besteht aus einem 16 Felder großen Quadrat. Dabei sammelt man Sonnen und Sterne ein und läuft über Tunnel oder Treppen zwischen den Ebenen hin und her.

Bei der nächtlichen Wanderung in The Castle stehen Bomben, Totenköpfe und traurige Gesichter im Weg. Gelegentlich schwirren auch gelbe Gespenster herum. Kommt man ihnen zu nahe, verliert man ein Leben. Smileys verfügen über wiederbelebende Kräfte.

Fazit Die Demoversion The Castle erinnert an eine in das Format Flash Lite portierte virtuelle Version des Pausenhofspiels Himmel und Hölle. So einfach wie die Spielidee ist auch auch deren Umsetzung. Das nette Flashspielchen bildet einen unterhaltsamen Pausenfüller, aber auch nicht mehr als das.

The Castle

Download

The Castle